Was es mit den Symbolen von Spielautomaten auf sich hat

Das Spielen in Online Casinos ist so beliebt wie nie zuvor. Dies liegt unter anderem daran, dass dank Mobilen Online Casinos das Spielerlebnis überallhin mitgenommen werden kann. Wenn es um die beliebtesten Spiele geht, dann liegen die Spielautomaten natürlich ganz weit vorne. Sie haben eine sehr lange Tradition, die heutzutage oftmals in Vergessenheit gerät. Doch wenn du ebenfalls zu denjenigen gehörst, die sich die Frage stellen, wo die Symbole der Spielautomaten eigentlich ihren Ursprung haben, dann erhältst du hier endlich eine Antwort.

Der erste Glücksspielautomat

Die erste Slot-Maschine wurde 1887 von Charles Frey entwickelt. Nun, um die genaue Jahreszeit wird ein wenig gezankt, denn manche behaupten auch, dies sei erst 1895 geschehen. Was wir aber durchaus wissen, ist, dass es sich bei Charles Frey um den Erfinder handelt und dies in den Vereinten Staaten in Kalifornien geschah. Die drei Walzen enthielten jeweils fünf Symbole: Hufeisen, Karo, Herz, Pik und eine Glocke. Diese Glocke (in Englisch: Bell) war es, die dem Spielautomaten seinen Namen verlieh: Liberty Bell. Doch handelte es sich bei der Liberty Bell wirklich um die allererste moderne Slot-Maschine? Diejenigen, die davon ausgehen, dass sie 1887 entwickelt wurde, sind sich sicher. All diejenigen, die jedoch behaupten, es wäre 1895 geschehen, sind in der Annahme, dass der erste moderne Glücksspielautomat von Sitman und Pitt herausgebracht wurde. 1891 entstand dank ihnen eine Slot-Maschine mit fünf Walzen und insgesamt 50 Spielkarten. Das Konzept der Slot-Maschine basierte auf Poker, weshalb hier die üblichen Spielkartensymbole vertreten waren.

Die Symbole von Spielkarten

Ganz gleich wer nun den ersten Spielautomaten erfunden hat, beide verwendeten Symbole, die beim Pokerspiel vertreten sind. Auch heute tauchen Karo, Pik, Herz und Kreuz in einigen Slot-Maschinen auf. Das geschieht auch dann, wenn sich das Thema des Spielautomaten noch nicht einmal ansatzweise mit Poker in Verbindung bringen lässt. Hierbei handelt es sich jedoch um eine Hommage an die allerersten Glücksspielautomaten.

Gewinnbringende Früchtchen

Früher stand nicht jede Slot-Maschine in einem Casino oder einer Spielhalle. Sie dienten auch in anderen Etablissements zum Zeitvertreib. So konnte auch nicht bei jeder Geld gewonnen werden. Sehr beliebt waren unter anderem die Glücksspielautomaten, die Gewinne in Form von Kaugummis auszahlten. Da diese Kaugummis unterschiedliche Fruchtgeschmäcker hatten, konnte der Gewinner bereits anhand der angezeigten Symbole erkennen, auf welchen er sich bald freuen darf. So entstand die erste Fruit Machine, deren vitaminreichen Symbole nach wie vor sehr beliebt sind.

Die Zahl 7

Oft lässt sich die Zahl 7 in Spielautomaten vorfinden. Hierbei handelt es sich durchaus nicht um einen reinen Zufall. In sehr vielen Kulturen und Religionen wird die 7 als eine Glückszahl angesehen. Es gibt schließlich 7 Tage in einer Woche, 7 Weltwunder, 7 Kontinente und Regenbögen enthalten 7 Farben. Im Christentum ruhte Gott am siebten Tag und es gibt sieben Sünden. Im Islam gibt es sieben Propheten, sieben Bräute, sieben Länder, sieben Stufen zur Hölle und der Himmel kann durch sieben Tore betreten werden. Auch wenn einige Religionen das Spielen um Geld verbieten, so hat diese bedeutende Zahl dennoch ihren Weg in die Glücksspielautomaten unserer Welt gefunden.

Das BAR-Symbol

Die Bell-Fruit Gum Company gehörte zu den Unternehmen, die oben genannte Fruit Machines aufstellte. Das BAR-Symbol lässt sich zwar auf den ersten Blick nicht mit einem Geschmack der Kaugummis in Verbindung bringen, jedoch aber mit dem Unternehmen selbst. Hierbei handelt es sich nämlich um eine Variante des Logos der Bell-Fruit Gum Company. BAR wurde auf die Kaugummisorte mit dem Geschmack aufgedruckt, der am meisten verkauft wurde. Aus diesem Grund wird das BAR-Symbol auch bei Glücksspielautomaten zum Kassenschlager.

Die Glocke

In nostalgischen Spielautomaten wird zumeist eine Mischung aus Früchten, der 7 und dem BAR-Symbol angezeigt. Hier darf dann auch die Glocke nicht fehlen, die auf Charles Frey und seine Liberty Bell Slot-Maschine zurückgeht. Bei unseren Spielhallen Tests begegnen wir diesem Symbol immer wieder, doch nicht immer birgt die Glocke die höchsten Gewinne. Bei der Liberty Bell hingegen brachte dieses Symbol die Kasse richtig zum Klingeln.

Buchstaben und Zahlen

Was uns bei unseren deutschen Casino Tests ebenfalls immer wieder unterkommt, sind Buchstaben und Zahlen (ausgenommen der 7, deren Bedeutung wir bereits erörtert haben). Hierbei handelt es sich meistens um die Buchstaben J, Q, K und A sowie die Zahlen 9 und 10. Auch dies kann mit dem Ursprung der Slot-Maschine erklärt werden, der nämlich auf Poker zurückgeht. Verwendeten Sitman und Pitt für ihren ersten Glücksspielautomaten noch echte Pokerkarten, findest du heutzutage nur die Zahlen und Buchstaben wieder, die einst eben diesen Karten angehörten: 9, 10, Bube, Dame, König und Ass.

Nachwort

Auch wenn wir sofort in den Bann der spannenden Spielautomaten gezogen werden, ohne uns groß Gedanken um die Bedeutung ihrer Symbole zu machen, ist es dennoch interessant einmal hinter die Kulissen zu blicken. Wir hoffen, dass wir dir mit diesen Informationen einen weiteren Anreiz geben konnten, dich mit der Glücksspielwelt intensiver zu beschäftigen. Bei Spielhallentest kannst du dich auf weitere interessante Themen freuen.


Neuigkeiten Highlights

Oktober 16, 2019

Online Casinos and Curacao

September 24, 2019

Geschichte Slot-Maschinen

September 03, 2019

Glücksspielzitate

August 22, 2019

Reise Glücksspiels

Juli 01, 2019

Glücksspielfilm

Die BESTEN Online Casinos sortiert nach Ländern | 2019

Melden Sie sich für den kostenlosen Spielhallentest.com Newsletter an und bleiben Sie über den besten Bonus auf dem Laufenden!