Melden Sie sich für den kostenlosen Spielhallentest.com Newsletter an und bleiben Sie über den besten Bonus auf dem Laufenden!

Freispiele ohne Einzahlung

Wenn Sie sich mit Online Casinos und deren Bonusangeboten schon ein wenig näher befasst haben, sind Ihnen sicherlich auch Willkommensangebote für Freispiele (Free Spins) aufgefallen. Abhängig vom Bonusprogramm des Casinos, werden Freispiele gelegentlich sogar ohne eine Einzahlung an neue Spieler vergeben.


Bester Casino Bonus

  1. Mindesteinzahlung: 20CHF
  2. 100% Casino Bonus für die erste Einzahlung
  3. Maximaler Betrag: 500CHF
  4. Kann nicht mit anderen Willkommensboni (z.B. Sportwetten) kombiniert werden
  5. Nur für Spieler aus der Schweiz und Türkei verfügbar
  6. Umsatzbedingungen: 40x
  7. Sollten diese nicht innerhalb von 7 Tagen erfüllt werden, verfällt der Bonus
  1. Mindestbetrag für die erste Einzahlung: 10€
  2. 30-fache Umsatzbedingung für den Willkommensbonus
  3. 20 Freispiele ohne Einzahlung bei der Registrierung
  4. 100 Freispiele bei der ersten Einzahlung
  5. Gewinne aus Freispielen erfordern eine 30-fache Umsetzung des Betrages
  1. Mindesteinzahlung: 20€
  2. Die durch Neteller oder Skrill getätigte Einzahlungen qualifizieren sich für diese Promotion nicht.
  3. Freispiele für die erst Einzahlung werden als eine Serie von 20 Freispielen pro Tag für zehn Tage gutgeschrieben - in Höhe von 200 Freispielen.
  4. Die ersten 20 Freispiele werden sofort nach der erfolgreichen Einzahlung gutgeschrieben.

Der Begriff der Freispiele (Free Spins)

Zunächst müssen Sie bei den Freispielen danach unterscheiden, ob diese im Rahmen eines Bonusprogramms oder als Feature eines Slotspiels vergeben bzw. gewonnen werden. Als Bonus werden die Free Spins oft als Willkommensgeschenk für neue Casinospieler vergeben. Entweder Sie erhalten eine Gutschrift von Gratisspielen für bestimmte Spielautomaten schon direkt nach der Registrierung, also ohne eine Einzahlung, oder als Bonus für die Ersteinzahlung. Meistens können Sie die Freispiele-Gewinne dann nicht sofort in Echtgeld umwandeln, sondern müssen erst Umsatz- und Bonusbedingungen dafür erfüllen. Doch dazu später noch mehr im Detail.
Die meisten Online Slots haben verschiedene Features eingebaut zu denen natürlich auch Freispiele zählen. Diese Free Spins sind nicht an Bedingungen gebunden, sodass damit erzielte Spielgewinne sofort in Echtgeld verfügbar sind. Das ist der wesentliche Unterschied zu den Gratisspielen, die aus einem Bonusprogramm resultieren. Um die regulären Freispiele an einem Slot zu gewinnen, müssen Sie bestimmte Spielsymbole miteinander kombinieren. In der Regel handelt es sich dabei um das sogenannte Scatter-Symbol, das mindestens 3-mal oder mehr auf den Walzen des Spielautomaten erscheinen muss, damit Sie in die Freispiel-Runde gelangen. Zu gewinnen gibt es, je nach Slot und Anzahl an kombinierten Scatter-Symbolen, durchschnittlich zwischen 5 und 20 Free Spins.

Maßgeblich für die Höhe Ihrer Spielgewinne ist unter anderem der Einsatz, den Sie vor Start der Freispiele eingestellt haben. Einige Spielautomaten sind neben dem Freispiel-Feature auch mit einer Re-Spin Funktion ausgestattet. Dabei handelt es sich um ein Gratisspiel, das nach bestimmten Ereignissen am Slot ausgelöst wird.

Freispiele ohne Einzahlung

Bei der Auswahl eines Online Casinos sollten Sie immer unbedingt darauf achten, von welchen Boni Sie als neuer Spieler profitieren können. Ein besonderes Augenmerk können Sie dabei zum Beispiel auf Anbieter legen, die Ihnen Freispiele ohne eine Einzahlung anbieten. Diese werden Ihnen in der Regel immer nur für bestimmte Online Spielautomaten und nicht für die Gesamtheit aller angebotenen Automatenspiele gewährt. Welche das genau sind, können Sie auf der Website der Casinos nachschauen. Um in den Genuss des Bonusangebotes zu kommen, müssen Sie erstmal kein eigenes Geld in die Hand nehmen. Die Freispiele ohne Einzahlung sind dafür gedacht, dass Sie einige Spielautomaten kostenlos unter realen Bedingungen ausprobieren können. Im Gegensatz zum Demo-Spiel besteht bei den Free Spins ohne Ersteinzahlung immer die Möglichkeit, die Spielgewinne im weiteren Verlauf in Echtgeld freizuspielen.

Alle Spielgewinne, die Sie mit den Freispielen erzielen, werden Ihnen zunächst als Bonusguthaben gutgeschrieben. Damit Sie das Bonusguthaben in echtes Geld umwandeln können, müssen Sie die sogenannten Bonus- und Umsatzbedingungen der Casinos erfüllen. Das sind vereinfacht gesagt bestimmte Regeln und Voraussetzungen, die Ihnen der Anbieter vorgibt. Bevor Sie sich an das Abarbeiten der Bedingungen machen, sollten Sie noch wissen, dass Sie sich in einem Online Casino nie mehrfach anmelden dürfen, um ein Bonusangebot zu beanspruchen. Außerdem müssen Sie in Ihrem Spielerkonto echte persönliche Daten verwenden. Denn vor der ersten Auszahlung werden diese Daten mit Ihren Ausweisdokumenten abgeglichen, sodass ein Missbrauch nicht möglich ist.

Neben Ihren echten persönlichen Daten dürfen Sie für Einzahlungen auch nur Ihre eigenen Konten verwenden und nicht die von Dritten. Das sind zwei Grundvoraussetzungen, an die Sie sich halten müssen, damit es im weiteren Verlauf Ihrer Casino-Karriere keine Probleme gibt.

Bonus- und Umsatzbedingungen

Bei den Bonusbedingungen handelt es sich in der Regel um einen Mindestumsatz, der innerhalb eines bestimmten Zeitraums erreicht werden muss. Dazu müssen Sie im weiteren Verlauf natürlich eine Einzahlung leisten. Doch keine Sorge. Denn mit der Ersteinzahlung bekommen Sie meistens noch eine weitere Belohnung in Form von Bonusgeld, die oft auch Willkommensbonus oder Ersteinzahlungsbonus genannt wird. Sie erhalten zum Beispiel 100 % Bonus bis zu einem Betrag von 100 Euro Bonusgeld auf Ihren Einzahlungsbetrag. Schaffen Sie es mit dem eingezahlten Geld die Umsatzvorgabe rechtzeitig zu erfüllen, werden die Spielgewinne der Freispiele ohne Einzahlung automatisch in Echtgeld umgewandelt. Danach können Sie diese per Auszahlung vom Spielerkonto abheben und an Ihr Bankkonto oder Ihr E-Wallet überweisen lassen.

Neben dem Mindestumsatz arbeiten einige Online Casinos noch mit weiteren Vorgaben, die Sie beachten müssen. Dazu zählt unter anderem ein vorgeschriebenes Einsatzlimit bei den Spielautomaten. Dieses Limit liegt beispielsweise durchschnittlich bei max. 5 Euro Gesamteinsatz pro Spielrunde oder max. 50 Cent je Gewinnlinie. Jeder Echtgeld-Einsatz, den Sie im Online Casino tätigen, wird dem erforderlichen Mindestumsatz angerechnet. In der Regel können Sie mit Slotspielen die schnellsten Erfolge bei der Erfüllung von Bonus- und Umsatzbedingungen erzielen.

Denn die Echtgeld-Einsätze an Slots werden Ihnen immer zu 100 % angerechnet. Das ist bei anderen Casinospielen nicht immer der Fall, sodass Ihre Einsätze prozentual anders angerechnet werden. Bei den klassischen Karten- und Tischspielen, sind das dann zum Beispiel zwischen 10 % und 20 %. Welche prozentuale Anrechnung bei bestimmten Casinospielen zum Tragen kommt, können Sie über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder über die Umsatz- und Bonusbedingungen herausfinden. Ob Gewinne aus Freispielen ohne Einzahlung oder Bonusgeld eines Willkommensbonus, beide Bonusangebote sind zu 99,9 % immer an Bedingungen gebunden.

Ein typisches Beispiel dafür:

Freispiel-Gewinne und/oder Bonusgeld müssen 30-mal im Casino umgesetzt werden, um in Echtgeld umgewandelt werden zu können. Haben Sie 20 Euro Bonus erhalten oder mit den Freispielen ohne Einzahlung erzielt, müssen Sie also 30 x 20 = 600 Euro bei den Casinospielen umsetzen. Erst gehören die 20 Euro wirklich Ihnen. In letzter Zeit gibt es vereinzelt auch Anbieter, die Gewinne aus Freispielen nicht mehr an Umsatzbedingungen binden. Dabei handelt es sich aber um Freispiele, die nur im Zusammenhang mit einem Ersteinzahlungsbonus (Willkommensbonus) vergeben werden. Es ist also eine Einzahlung dafür erforderlich.



Melden Sie sich für den kostenlosen Spielhallentest.com Newsletter an und bleiben Sie über den besten Bonus auf dem Laufenden!