Melden Sie sich für den kostenlosen Spielhallentest.com Newsletter an und bleiben Sie über den besten Bonus auf dem Laufenden!

Paysafecard – Casino Banking

Wenn Sie zufällig ein Spieler sind, der den Übergang vom Glücksspiel in einem traditionellen Spielkasino zum Online-Glücksspiel von zu Hause aus machen möchte, sollten Sie nicht unbedingt mit Paysafecard Online Casinos beschäftigen. Die Prepaid-Zahlungsmethode ist nicht nur in verschiedenen Online-Casinos im Netz verfügbar geworden, sondern erweist sich auch als eines der gefragtesten Prepaid-Zahlungssysteme von Spielern mit Wohnsitz in Europa. Schauen Sie sich unsere Online-Casino-Bewertungen von Casinos an, die die Paysafecard akzeptieren und beginnen Sie heute einige der beliebtesten Casinospiele wie Spielautomaten, Blackjack online, Roulette, Baccarat und mehr online zu spielen!

Wer oder was ist Paysafecard

Paysafecard mit Sitz im österreichischen Wien hat sich seit seiner Einführung im Jahr 2000 in der E-Commerce-Welt stark etabliert. Zunächst war der Service nur für österreichische Kunden verfügbar, aber nur ein Jahr später startete Paysafecard auch in Deutschland. Seitdem ist das Unternehmen im Laufe der Jahre gewachsen und erhielt 2005 sogar EU-Fördermittel. Paysafecard ist derzeit in 43 Ländern der Welt tätig und bietet rund 1 Milliarde Kunden eine fantastische Prepaid-Zahlungslösung, mit der sie in rund 4.000 Online-Shops einkaufen können.

Anstatt Ihre Gelder direkt von einer Kreditkarte oder Debitkarte zu überweisen, nutzt Paysafecard ein “Gutscheinsystem”, bei dem Kunden Gutscheine mit eigenem Bargeld kaufen. Gutscheine können bei allen Paysafecard-Einzelhändlern, darunter Geschäfte, Supermärkte und Tankstellen, sowie auf Wunsch, auch online gekauft werden. Früher benutzte das Unternehmen bis 2002 eine physische Karte. Paysafecard entschied sich dann jedoch dafür, E-Gutscheine statt die Karten mit 16-stelligen Pins einzuführen.

So funktioniert Paysafecard

Einer der Gründe, warum sich viele Menschen auf der ganzen Welt für die Paysafecard entscheiden, ist die einfache Handhabung. Im Wesentlichen macht es die Einzahlung Ihrer Bankroll in Ihr bevorzugtes Online-Casino praktisch mühelos und wirklich effizient. Haben Sie diese Prepaid-Zahlungsmethode noch nie benutzt? Nun, wenn Sie noch nie zuvor einen Paysafecard-Gutschein eingelöst haben, lassen Sie sich von uns durch den Prozess führen.

1) Ein Konto für die Paysafecard einrichten
Um das System zum Paysafecard Kaufen online nutzen zu können, müssen Sie Ihre Bankdaten beim Service von Paysafecard registrieren. Sie können sich komplett kostenlos auf der Website registrieren. Im Wesentlichen ist alles, was Sie tun müssen, um Ihr eigenes persönliches Konto einzurichten, ihnen einige grundlegende persönliche Informationen zu geben, wie z.B. Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Adresse und sofort sind Sie bereit! Sobald Sie ein Konto haben, erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Belege zu verwalten und zu überprüfen.
2) Kaufen Sie einen Paysafecard Gutschein oder eine Paysafecard Mastercard

Paysafecard Gutscheine

Paysafecard-Gutscheine können bei vielen verschiedenen Anbietern oder alternativ im Internet selbst gekauft werden. Sobald ein Gutschein gekauft wurde, ist er 12 Monate lang gültig. Wenn Sie in dieser Zeit keinen Kauf tätigen, wird eine Gebühr von 2 € vom Gesamtwert Ihres Gutscheins abgezogen. Das Unternehmen hat 10, 25, 50 und 100 Euro Gutscheine für Kunden zum Kauf zur Verfügung gestellt. Wenn Sie einen Betrag kaufen möchten, der über dem maximalen Gutscheinbetrag liegt, können Sie 10 Paysafecard PIN-Codes bis zu einem Höchstbetrag von 1000 € kombinieren.

Beachten Sie, dass der Betrag, den Sie erhalten, je nachdem, in welchem Land Sie die Karte kaufen, variieren kann. Dennoch müssen Sie keine Karte in Euro kaufen, wenn Sie es nicht wünschen. Glücklicherweise sind Paysafecards auch in verschiedenen europäischen Währungen erhältlich. Beim Kauf der Karte können Sie auch Ihre Gelder von einer Währung in eine andere übertragen.

Paysafecard Mastercard

In den letzten Jahren hat sich Paysafecard auch mit einer der weltweit führenden Zahlungsoptionen, Mastercard, zusammengeschlossen, um den Nutzern die Möglichkeit zu geben, in jedem E-Shop, der die Zahlungsoption akzeptiert, einkaufen zu können. Wenn Sie also in Österreich, Deutschland, Frankreich oder Großbritannien wohnen, können Sie stattdessen Paysafecard Mastercard wählen. Die Karte funktioniert ähnlich wie eine Debitkarte. Wenn Sie eines haben, können Sie Ihre Paysafecard-Gutschriften hochladen und in jedem Geschäft verwenden, das Mastercard akzeptiert, ob es online ist oder nicht. Darüber hinaus können Sie Ihre Geld auch an Geldautomaten abheben.

3) Wählen Sie ein Paysafecard Online Casino aus und füllen Sie Ihr Spielerkonto auf
Sobald Sie Ihren Kauf getätigt haben, können Sie dann ein Online-Casino wählen, in das Sie Ihre Einzahlungen aus unserer Liste der Online-Casinos oben vornehmen können. Wenn Sie sich für eines entschieden haben, das Ihren Bedürfnissen beim Online-Glücksspiel entspricht, müssen Sie nur zur Seite Zahlungen/Einzahlungen navigieren, den Betrag, den Sie einzahlen möchten, zusammen mit der Währung und dann den 16-stelligen PIN-Code eingeben.

4) Auszahlung Ihrer Gewinne aus einem Paysafecard Online CasinoPaysafecard ist eine ideale Zahlungsmethode, um Einzahlungen in Online-Casinos zu tätigen. Dennoch fragen Sie sich wahrscheinlich, ob Sie auch Auszahlungen vornehmen können? Nun, wenn Sie das Glück haben, einen Geldbetrag zu gewinnen, können Sie tatsächlich mit der Paysafecard Auszahlungen vornehmen. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass nicht alle Casinos Auszahlungen mit dieser Option erlauben.

Mit Paysafecard bekommen Sie ein Bezahlsystem, mit dem Sie sicher und auch kaum nachverfolgbar im Online Casino spielen und sich Ihre Gewinne auszahlen lassen können.



Melden Sie sich für den kostenlosen Spielhallentest.com Newsletter an und bleiben Sie über den besten Bonus auf dem Laufenden!