Melden Sie sich für den kostenlosen Spielhallentest.com Newsletter an und bleiben Sie über den besten Bonus auf dem Laufenden!

Alles über Sportwetten

Das Glücksspiel umfasst mehrere Bereiche, wobei Spielautomaten, auch Slot-Maschinen genannt, nur einen Teil davon darstellen. Auf eine ebenfalls lange Tradition können Wetten anderer Art zurückblicken. Sportwetten gibt es, seitdem es Sportereignisse gibt. Immer, wenn mehrere Mannschaften, Teams oder Einzelkämpfer zusammentreffen, um sich in ihrer Disziplin zu messen, besteht die Möglichkeit auf einen Sieger sowie weitere Geschehnisse zu tippen. Das Ziel ist natürlich, mit der eigenen Vorhersage richtig zu liegen und dadurch Geld zu verdienen.


Bester Casino Bonus

  1. 100% Ersteinzahlungsbonus bis zu 500€
  2. Mindesteinzahlung: 20€
  3. 20-fache Umsatzbedingung
  4. Willkommensbonus ist für die Spieler mit Sitz in Deutschland nicht verfügbar
  5. 50% “High Roller” Bonus für die Einzahlungen über 1000€
  6. 15-fache Einzahlungsbetrag und Bonusbetrag Umsatzbedingung
  1. Erste Einzahlung: mind. 100€ einzahlen und 400% Bonus bis zu 2000€ sichern (Einzahlungen von 20-99€ erhalten 200% Bonus)
  2. Zweite Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  3. Dritte Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  4. Vierte Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  5. Fünfte Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  6. Sechste Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  7. Siebte Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  1. Mindesteinzahlung: 20€
  2. 40-fache Umsatzbedingung für den 100% Willkommensbonus bis zu 400€
  3. 30 Tage Frist zur Erfüllung der Umsatzbedingungen
  4. 200 Freispiele nur bei der Annahme des Ersteinzahlungsbonus
  5. Freispiele können nur für „Age of the Gods“ Slots verwendet werden
  6. 40 Freispiele bei der Ersteinzahlung & Annahme des Bonus
  7. Weitere 20 Freispiele pro Tag an den darauf folgenden 8 Tagen. Diese werden auf dem Konto ausgelöst, sobald Sie sich bei casino.com einloggen.

Traditionelle Buchmacher

Auch wenn wir davon ausgehen können, dass unter Freunden und Bekannten schon immer gezockt wurde, so ist auch der Buchmacher im kommerziellen Sinne ein Urgestein. Vor allem bei traditionsreichen Sportereignissen wie Hunde- und Pferderennen gehören Buchmacher ebenso zum Bild, wie die Zuschauer. Unser heutiges Verständnis darüber, was ein Buchmacher ist, geht auf das England des 18. Jahrhunderts zurück, wo eben diese Sportarten sehr beliebt waren und auch weiterhin sind. Doch bereits im alten Rom gab es Geschäftsleute, die sich durch Wetten auf Gladiatorenkämpfe und Wagenrennen ihr Geld verdienten.

Buchmacher im Internet

1994 gab Antigua und Barbuda die erste Lizenz für ein Online Casino heraus. Daraufhin wuchs dieser Markt rapide, denn immer mehr Spieler wollten auch im Internet in den Genuss der Glücksspiele kommen. Dennoch dauerte es einige Jahre, bis sich auch der erste Buchmacher in die virtuelle Welt traute. Dies geschah 2001. Namhafte Buchmacher wie Ladbrokes und BetVictor konnten sich dem Trend nicht länger widersetzen (mehr über diese und andere Anbieter erfährst du in unseren Spielhallen Tests). Zudem führte eine Gesetzesänderung im Vereinten Königreich dazu, dass ein online Betrieb lukrativ wurde. Die einstige Steuer in Höhe von 9p pro Wette wurde in eben diesem Jahr aufgehoben.

Arten von Sportwetten

Die Verlagerung ins Internet ermöglichte Buchmachern nicht nur eine viel breitere Kundschaft anzusprechen, sondern auch ein größeres Angebot anzubieten. Während ein Buchmacher auf einer Pferderennbahn natürlich nur eine bestimmte Anzahl an Wetten anbieten kann, ohne selbst den Überblick zu verlieren oder Kunden zu verwirren, ist diese Beschränkung im Internet aufgehoben. Wenn du dir die Auswahl an Sportwetten im Internet ansiehst, dann fällt dir auf, dass dir hier so viel mehr geboten wird als nur eine ‚Sieg für X‘-Wette. Dies macht das Sportwetten natürlich noch spannender, jedoch auch komplizierter. Nicht jede Wettart ist intuitiv zu verstehen – was unter anderem auch dem Fachjargon der Sportwettenwelt zu verdanken ist. Aus diesem Grund empfiehlt das Team vom Spielhallentest dich vor einem Wetteinsatz mit der genauen Bedeutung der ausgewählten Wette vertraut zu machen. Nur so weißt du, wann ein Gewinn eintritt, sowie wie hoch die Chancen sind, dass dies überhaupt geschieht. Allgemein gesagt, kannst du dich auf Folgendes verlassen: Je besser die Quote für dich, desto geringer die Chance, dass du gewinnst.

Einzelwette

Bei einer Einzelwette tippst du nur auf ein einzelnes Ergebnis. Zum Beispiel, dass der FC Bayern gegen den FC Köln gewinnen wird. Wenn du mit deinem einzelnen Tipp richtiggelegen hast, dann erhältst du sowohl deinen Einsatz zurück als auch eine der Quote entsprechende Gewinnsumme ausgezahlt.

Kombiwette

Bei einer Kombiwette kombinierst du verschiedene Wetten. Zum Beispiel tippst du, dass der FC Bayern gegen den FC Köln gewinnen wird. Zudem werden die Bristol Rovers gegen den Forest Green Rovers FC unentschieden spielen und Ivan Gakhov schlägt Maxime Mora im ersten Satz. Du erhältst erst dann deinen Einsatz sowie den der Quote entsprechend ermittelte Gewinn, wenn alle deine Tipps aus dieser Kombiwette richtig sind.

Systemwette

Bei der Systemwette handelt es sich um eine Erweiterung der Kombiwetten. Hier musst du nicht unbedingt alle Tipps richtig haben, um zu gewinnen. Sagen wir, du hast zum Beispiel die Systemwette 2/3 auf die zuvor genannte Kombiwette angewandt. Somit hättest du auch dann gewonnen, wenn du zum Beispiel nur mit deinem Bayern- und Ivan Gakhov-Sieg richtiggelegen hast, jedoch Bristol Rovers und Forest Green Rovers FC nicht unentschieden gespielt haben.

Die beliebtesten Wettmöglichkeiten

Um deine Wettart zusammenstellen zu können, brauchst du natürlich zunächst eine oder mehrere Wettmöglichkeiten, die dir zusagen. Diese kann die bekannte Siegwette umfassen, jedoch auch eine exotischere Handicap-Wette miteinschließen. Hier stellen wir dir ein paar der beliebtesten Wettmöglichkeiten vor.

Sieg-, Zweiweg-, Dreiweg- und Mehrwegwette

Bei der Siegwette geht es, wie der Name bereits vermuten lässt, darum, den Gewinner vorherzusagen. Gewinnt Team/Pferd/Teilnehmer A, B, C…? Um bei bestimmten Sportarten noch genauer zu beschreiben, welche Ergebnisse es bei einer Siegwette gibt, wurden zudem die Bezeichnungen Zweiweg-, Dreiweg- und Mehrwegwette eingeführt. Zweiweg bedeutet, es gibt nur die Möglichkeit Team A oder Team B gewinnt. Dreiweg enthält zum Beispiel noch die Möglichkeit eines Unentschiedens und bei Mehrweg gibt es noch weitere Spielausgänge.

Handicap-Wette

Bei der Handicap-Wette werden von vornherein einem Spieler/einer Mannschaft usw. ein paar Punkte hinzuaddiert. Das bedeutet, wenn du zum Beispiel Handicap 2 für den FC Bayern hast und auf Sieg FC Bayern gegen FC Köln tippst, jedoch der Spielausgang 2:2 ist, du dennoch gewonnen hast, denn dem FC Bayern werden noch 2 Tore hinzugerechnet.

Was wir bei all unseren deutschen Casino Tests immer wieder erwähnen ist, wie gut die FAQs gestaltet sind. Wie du in diesem Artikel sicherlich bemerkt hast, kann es bei Sportwetten nämlich recht schnell recht kompliziert werden. Du möchtest natürlich verstehen, was der Anbieter unter einer bestimmten Wettart versteht, weshalb du gute FAQs benötigst.



Melden Sie sich für den kostenlosen Spielhallentest.com Newsletter an und bleiben Sie über den besten Bonus auf dem Laufenden!