Die wichtigsten Online Casino Software Anbieter

Die Online Casino Software Anbieter beeinflussen fast, wenn nicht sogar jeden Aspekt Ihres Online-Glücksspiels. Die Software, die ein Casino verwendet, beeinflusst die Plattform, von der aus Sie spielen, die Spielauswahl, die Regeln, die Jackpots, um die Sie spielen können, und vieles mehr.

Es ist in Ihrem besten Interesse zu wissen, wer die besten Softwareanbieter in der gesamten Branche sind und welche Casinos sie betreiben, sowie die Softwareanbieter und die Casinos, die sie betreiben, die Ihnen speziell zur Verfügung stehen (wenn sie überhaupt unterschiedlich sind).

Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie die Casino Software Anbieter heißen, wo sie ihren sitz haben und wie lange sie schon Online Casino Spiele anbieten. Nachfolgend finden Sie die bekanntesten Anbieter.

Bester Casino Bonus

  1. Erste Einzahlung: mind. 100€ einzahlen und 400% Bonus bis zu 2000€ sichern (Einzahlungen von 20-99€ erhalten 200% Bonus)
  2. Zweite Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  3. Dritte Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  4. Vierte Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  5. Fünfte Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  6. Sechste Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  7. Siebte Einzahlung: 100% Bonus bis zu 500€
  1. Erste Einzahlung: 400% Einzahlungsbonus bis zu 2000€
  2. Bonus Code: WELCOME1
  3. Zweite Einzahlung: 200% bis zu 1000€
  4. Bonus Code: WELCOME2
  5. Dritte Einzahlung: 100% bis zu 1000€
  6. Bonus Code: WELCOME3
  7. Vierte Einzahlung: 100% bis zu 1000€
  8. Bonus Code: WELCOME4
  9. Fünfte Einzahlung: 100% bis zu 1000€
  10. Bonus Code: WELCOME5
  11. Einzahlungen zwei bis fünf müssen innerhalb von 7 Tagen nach der ersten Einzahlung getätigt werden
  12. Umsatzbedingungen: 50x
  13. Frist: 30 Tage
  1. Einzahlungsbonus
  2. Mindesteinzahlung: 20€
  3. 100% Einzahlungsbonus bis zu 500€
  4. Umsatzbedingungen: 25x
  5. Frist: 14 Tage
  6. Freispiele
  7. 50 Freispiele: Einzahlungsbetrag zwischen 20 und 49,99€
  8. 100 Freispiele: Einzahlungsbetrag zwischen 50 und 99,99€
  9. 250 Freispiele: Einzahlungsbetrag ab 100€
  10. Sie werden über mehrere Tage hinweg in kleineren Portionen gutgeschrieben
  11. Gültig für: Gonzo's Quest, Sticky Bandits Wild Return, Spinions Beach Party, Vikings Go Berzerk, Fruit Shop
  12. Umsatzbedingung: 40x
  13. Frist: 24 Stunden
  14. Die Freispiele und der Einzahlungsbonus sind an die allererste Einzahlung gekoppelt.

Realtime Gaming (RTG)

Es ist relativ seltsam, wenn man bedenkt, dass die meisten Gaming-Software-Unternehmen, die es schon so lange gibt, eine detaillierte Seite haben, die ihre Herkunft, was sie erreicht haben und was ihre Mission für die Zukunft ist. Auf der Website von RTG werden Sie nichts davon finden.

Wenn Sie woanders suchen (wie in Wikipedia), werden Sie auch erfahren, dass Realtime Gaming in Atlanta, Georgia, seinen Anfang nahm und einst seinen Sitz hatte. Dann verlagerten sie ihre Aktivitäten 2007-2008 nach Costa Rica.

Dieser Online Casino Software Anbieter war in der Vergangenheit in Verruf geraten, da er bei der Auswahl der Anbieter seiner Spielesoftware recht sorglos war. Nach Abschluss des Kauf- oder auch Leasingsvertrags schien Realtime Gaming seine Hände bei allem, was danach passierte – gut oder schlecht – in Unschuld wusch. Es war dem Unternehmen wohl recht gleichgültig, was seine Betreiber mit den Kunden machten. Schlimmer noch, viele ihrer Betreiber sind in Ländern wie Costa Rica und Curacao registriert und/oder lizenziert, da dort eine Betreiberlizenz leichter als sonst wo auf der Welt zu erlangen ist. Wenn Sie als Spieler sich übervorteilt fühlen, ist es sehr schwer, über eine entsprechende Aufsichtsbehörde Unterstützung zu erhalten.

Playtech

Playtech wurde 1999 von Teddy Sagi mitbegründet. Er gründete das Unternehmen zusammen mit Partnern aus den Bereichen Casino, Software-Engineering und Multimedia. Sein erstes Casino-Produkt wurde 2001 eingeführt.

Im Jahr 2006 ging Playtech an die Börse auf dem Londoner AIM-Markt. Der Börsenwert wurde damals bei 950 Millionen Dollar geschätzt. Obwohl ihr Börsengang erfolgreich war, konnte der Zeitpunkt nicht schlechter sein – das war das gleiche Jahr, in dem der Unlawful Internet Gambling Enforcement Act (UIGEA) in den Vereinigten Staaten verabschiedet wurde. Die Aktien von Playtech fielen dadurch um 40%.

Sechs Jahre später wechselte man in den Hauptmarkt der Londoner Börse und Playtech wurden kurz darauf in den FTSE 250 Index aufgenommen. Trotz des vorübergehenden Rückgangs der Aktie ist Playtech weiter gewachsen und hat in den letzten 5-10 Jahren mehrere Unternehmen übernommen.

Microgaming

Microgaming startete sein Softwaregeschäft 1994. Sie sagen, dass sie einer der ersten Online-Softwareentwickler und Online-Casinos in der Internet-Glücksspielindustrie waren. In den ersten Jahren akzeptierten sie Amerikaner. Aufgrund der Anti-Glücksspielgesetze in den USA (insbesondere des UIGEA im Jahr 2006) haben sie jedoch die Zulassung von US-Spielern eingestellt und sich stattdessen auf ihre internationale Spielerbasis konzentriert.

Trotzdem wuchsen sie weiter. Tatsächlich sind sie heute einer der größten Softwareanbieter im Internet. Zusätzlich zu ihrem Softwareentwicklungsgeschäft hat Microgaming zwei weitere spielebezogene Organisationen. Der erste ist eCOGRA, und der zweite ist der Internet Gaming Council.

Microgaming gründete eCOGRA im Jahr 2003. Dies ist eine Organisation, die Spielebetreiber überwacht, um sicherzustellen, dass sie sicher und fair sind.
Microgaming hat eine der größten Online-Gaming-Bibliotheken – 850+ Casinospiele und 1.200+ Varianten. Wenn Sie sich in einem Online Casino anmelden, dass die Spieleplattform von Microgaming verwendet, wird Ihnen niemals langweilig werden.

NetEnt

Net Entertainment ist einer der am besten bewerteten Casino-Softwareentwickler im Bereich der Internetspiele. Aber wenn es nicht bestimmte Ereignisse gäbe, wer weiß, ob NetEnt überhaupt jemals ins Online-Glücksspiel gekommen wäre?

NetEnt wurde 1996 – vor mehr als zwei Jahrzehnten – von einem der größten landgestützten Online Casino Betreiber Skandinaviens, Cherry Casino, gegründet. Das Problem war, dass Schweden schließlich Gesetze verabschiedete, die Spielautomaten verboten. Dies zwang Cherry, ein alternatives Geschäftsmodell zu finden. In den 1980er Jahren war sie Vertriebspartner für Spielautomaten in Osteuropa.

Aber in den 90er Jahren sah einer ihrer Mitarbeiter, Pontus Lindwall, eine Chance im Internet. Er sicherte sich einige Fremdfinanzierungen und nutzte diese 1996 zur Finanzierung von Net Entertainment. In den ersten Jahren hielt sich NetEnt an die Grundlagen – Spiele wie Blackjack und Roulette. Das erste eigene Online Casino wurde im Jahr 2002 gegründet. Und alle Spiele wurden von Spiel zu Spiel verkauft.

NetEnt hat seinen Sitz jetzt in Stockholm, Schweden, wo es mehr als 1.000 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen ist auch an der Stockholmer Börse notiert.

Überblick

WEITERE THEMEN